WG LK Nienburg Logo
wahlkreuz
Kommunalwahl
2016
Kommunalwahl 2016 Niedersachsen
Ergebnisse & Kandidaten der Wählergemeinschaft Landkreis Nienburg/Weser

Kommunalwahl 2016

Wappen LK NI

Am 11. September 2016 fanden die Niedersächsischen Kommunalwahlen statt. Auf dieser Website stellt Ihnen die Wählergemeinschaft des Landkreises Nienburg/Weser (WG LK Nienburg) ihre Kandidaten in den Wahlbereichen I bis IV für die Mandate vor, die im Rahmen der Kommunalwahlen 2016 für den Kreistag im Landkreis Nienburg/Weser zur Wahl standen.

Kandidaten
Unsere Kandidaten für den Kreistag Nienburg/Weser bei der Kommunalwahl 2016. Click=Größer!

Die Mandatsträger der Wählergemeinschaften aus unserem liebens- und lebenswerten Mittelweser-Landkreis haben in den zurückliegenden Jahren mit großem Engagement erfolgreich an den Entscheidungen des Kreistages mitgewirkt.

Zur Kreistagswahl im September 2016 stellte sich die WG flächendeckend mit einer noch größeren Anzahl von Kandidaten als letztes Mal zur Wahl. Unser Wahlprogramm sind unsere Frauen und Männer, die durch langjährige Ratsarbeit in den Kommunen des Landkreises ihre Kompetenz bei der Lösung von Problemen und der Weiterentwicklung ihrer Samtgemeinden und Städte unter Beweis gestellt haben. Unser Slogan, nicht nur für diese Kommunalwahl lautet(e): "Entscheidungen mit gesundem Menschenverstand treffen!", denn wir sind die Praktiker.

Slogan 1

Im Wahlbereich I standen folgende Kandidaten zur Verfügung:
Frank Podehl, Klemens Becker, Rüdiger Tegtmeier, Michael Junker, Gerhard Schlieker, Inge Zialaskowski, Horst Juchelka, Roger Kruska und Peter Grubbe (Alle Nienburg)..

Im Wahlbereich II:
Burkhardt Schmidt (Drakenburg), Johann Hustedt (Hilgermissen), Ludwig Seebode (Marklohe), Martin Claus (Hoya), Friedrich Wilhelm Schütte (Hassbergen), Torsten Kesebom (Hassel) und Karl Heinz Stein (Gandesbergen).

Im Wahlbereich III:
Jürgen Leseberg (Linsburg), Volker Speckmann (Diethe), Michael Stahlhut (Rehburg-Loccum), Detlef Schiller (Bolsehle), Katharina Fick (Rodewald), Bernd Dreyer (Leese) und Friedrich Leseberg (Steimbke).

Im Wahlbereich IV:
Anton van den Born (Stolzenau), Klaus Meyer (Stolzenau), Hans-Joachim Hüneke (Rohrsen).

 

Die Ergebnisse der Wahl / Zusammensetzung des neuen Kreistags

Alle hier gezeigten Ergebnisse sind bis zur Feststellung durch den Kreis-Wahlausschuß vorläufig.

Von links nach rechts: Gesamtergebnis, Wahlbereich 1, Wahlbereich 2, Wahlbereich 3, Wahlbereich 4:

 
Gesamtergebnis Ergebnis WB I Ergebnis WB II Ergebnis WB III Ergebnis WB IV
 
 
Sitzverteilung
 
Gewinne+Verluste
Quelle: KDO (Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO))

In den Kreistag gewählt wurden:

 
 

Hier können Sie sich 3 kurze (max. 37 Sekunden) Radioaufnahmen anhören, die wir anläßlich der Kommunalwahl erstellt haben:

audio-logo
Aufnahme 1

audio-logo
Aufnahme 2

audio-logo
Aufnahme 3